Dreh/fraszentrum

Wie der Name andeutet, ist das Dreh-/Fräszentrum eine Maschine, welche das Fertigdrehen und Fräsen kombiniert. Zur Erinnerung; Fräsen ist ein Verfahren,... Mehr Informationen
Gebrauchte Werkzeugmaschinen Dreh/fraszentrum
Wie der Name andeutet, ist das Dreh-/Fräszentrum eine Maschine, welche das Fertigdrehen und Fräsen kombiniert. Zur Erinnerung; Fräsen ist ein Verfahren, das mit einem Werkzeug genannt Fräser und einem drehenden Werkzeug auf dem zu produzierenden Teil durchgeführt wird. Beim Fertigdrehen wird ein Verfahren auf dem Werkstück mittels eines Schneidwerkzeuges durchgeführt und basiert auf der Kombination der Rotation der letzteren und Bewegung des Schneidwerkzeuges. Dreh-/Fräszentrum ist eine Werkzeugmaschine mit CNC-Steuerung (CNC-Rechner mit digitaler Steuerung), bei der eine CAM-Software (CAM, dt. rechnerunterstützte Fertigung) verwendet wird. Mit dieser Software wird ein Code in der ISO-Sprache erstellt, um die beweglichen Teile der Maschine zu verwalten: Schützen, Stapler, Drehköpfe oder Tabellen. Die Anzahl der Achsen auf einem Dreh-/Fräszentrum hängt von der Komplexität der zu bearbeitenden Teile ab. Die drei Achsen X,Y und Z sind Translationsachsen, während sich die Anderen auf Bewegungen von Pivot und Failover beziehen. Je nach dem Bedarf der Operatoren oder Hersteller können weitere Achsen hinzugefügt werden. Solche Maschinen sind auf dem Second-Hand-Markt erhältlich. Unter diesen Gebrauchtmaschinen ist natürlich diejenige auszuwählen, welche richtige Ausrüstung aufweist und sorgfältig überarbeitet ist. Die Dreh-/Fräsmaschinen werden in den Werkstätten von RDMO ausführlich kontrolliert, um optimale Leistung und beste Ergebnisse zu haben. Bei der Wahl eines Modells müssen die Techniken berücksichtigt werden, welche gewährleistet, dass das Fräszentrum auf der Maschine verwendet wird (Anzahl der Achsen, die zwei bis fünf oder sogar mehr sein kann, Anzahl der Pins, vertikale horizontale oder universale Bearbeitungszentren, Anzahl der Drehköpfe, Stellung der Bank…), außerdem müssen die Anwendungen (spezifische Materialien, Größen der Werkstücke) und besondere Spezifikationen (hohe Leistung, Hochgeschwindigkeit, hohe Präzision, hohe Produktivität, Kompaktheit) auch berücksichtigt werden. Okuma, WFL, Mori Seiki, Index, Realmeca, STAMA, Heller, EMAG und Mazak sind anerkannte Firmen in diesem Bereich.