Biglia

Die Firma Biglia wurde im Jahr 1958 gegründet und ist heute ein führender Hersteller in Italien im Bereich von CNC-Drehmaschinen und CNC-Drehzentren. Ihr Hauptsitz befindet sich in Incisa Scapaccino... Mehr Informationen
Biglia
Die Firma Biglia wurde im Jahr 1958 gegründet und ist heute ein führender Hersteller in Italien im Bereich von CNC-Drehmaschinen und CNC-Drehzentren. Ihr Hauptsitz befindet sich in Incisa Scapaccino in der Ortschaft Piemonte zwischen Turin und Genes. Sie begann zuerst mit der Produktion der mechanischen Sägen und Sondermaschinen. Infolge ihrer Jahrzehnte dauernden Entwicklung nahm sie ihren Platz auf dem lokalen Markt. Sie wurde im Ausland erst bekannt mit deren Drehautomaten (Modell HRA 65, im Jahr 1964 eingeführt) und verstärkte im Jahr 1978 das Markenimage mit der Lancierung ihrer ersten automatischen Drehbank Modelle B 110. Dann wurde der Portalroboter der Maschine integriert (B 130 1980), - und nachher schaffte sie die Programmierung mit CNC sowie nahm ihren ersten Platz auf dem Markt. Sogar produzierte sie bis zur Mitte 80ger Jahren Sonderdrehmaschinen für Kraftfahrzeugbranche. Biglia beschäftigt 160 Mitarbeiter. Bis heute produzierte sie insgesamt 10 000 Maschinen, 5 500 davon sind CNC Drehmaschinen . Der reichhaltige Katalog von Biglia enthält zudem verschiedene Modelle von CNC-Drehzentren. Die italienische Firma bietet ihren Kunden eine zuverlässigste technische Hilfe und qualitativ hochwertiges Service dank ihrer Erfahrung aus einem halben Jahrhundert, ihres internationalen anerkannten Wissens und der sorgfältigen Kontrollen in allen Phasen der Produktion. Biglia bietet ihren Kunden auf der ganzen Welt echten Mehrwert in Bezug auf Produktivität, Flexibilität und Verringerung der Kosten. Neben den neuen Modellen sind die gebrauchten Maschinen auf dem Markt erhältlich.