Fräsen

Fräsen bezeichnet das spanabhebende Bearbeiten von Werkstücken mittels eines Fräswerkzeuges. Der Fräser ist das wichtigste Element der Maschine, das... Mehr Informationen
74 Fräsen gebrauchte Werkzeugmaschinen
Gebrauchte Werkzeugmaschinen Fräsen
Fräsen bezeichnet das spanabhebende Bearbeiten von Werkstücken mittels eines Fräswerkzeuges. Der Fräser ist das wichtigste Element der Maschine, das für die Fräsmaschine konzipiert ist. Während sich das zu produzierende Werkstück in der Drehbewegung befindet, dreht sich der Fräser ganz gegen seine Drehbewegung. Das Abhebungsverfahren erfolgt, solange sich der Fräser und das Werkstück zueinander nähern. Bei den unterschiedlichen Fräsern (Wendeplatten-Frässenker, Rundbohrer…) werden verschiedene Werkzeuge (Reibahle, Gewindebohrer usw.) gleichzeitig dem Verfahren entsprechend verwendet. Die meisten modernen Fräser verfügen über digitale Steuerung. Dieses computergeschützte oder automatisierte System wird direkt an die Maschine oder über geeignete Software steuerbar integriert. Es gibt hauptsächlich vier Modi des Fräsens: Profilfräsen (gleichzeitig « Form- » oder « Rohrfräse» genannt), Stirnfräsen (oder Umschlags-Fräsen), kombiniertes Fräsen (entsteht durch die Kombination von Profilfräsen und Stirnfräsen), Tauchfräsen Die Maschinen, welche die Fräsarbeiten ermöglichen, sind unterschiedlich. Die Bohrmaschine wird z.B. bei der Produktion der Innenseite eines Zylinders verwendet. Das Unternehmen PBR ist eine von den Firmen, welche solche Maschinen produzieren. Flexible Zelle gehört auch zur Kategorie der Fräsmaschinen. Dies ist ein automatisiertes System, das mehrere Produktionsvorgänge verbindet. Es ist möglich, dieses bei den Maschinen der Maschinenhersteller wie Heller zu finden. Diese sind Fräsmaschinen, deren Bearbeitungszentren ebenfalls horizontal und vertikal weit verbreitet sind. Die Marken Doosan, Matsuura, Mazak, Mori Seiki, OKK, SW, Almac, Brother, Bumotec, Eumach, Fadal, Famuc, Fehlmann, Kira, Lieder, Marec, Mikron, Realmerca, Topper, Willemin Macodel und Witech sind für die Maschinenproduktion solcher Art spezialisiert. Durch Lieferanten Aciera, Deckel, Dufour, Gambin, Heckert, Huron, Maho, Reiden, Schaffner und Schaublin vorgeschlagene konventionelle Fräsmaschinen sind ziemlich zuverlässig. Außerdem sind die CNC-Fräsmaschinen von BC Technologie, Bumotec, Fehlmann, Isper, Kern und Zayer auch gleichzeitig zuverlässig. Flachdübelfräsen von CAMS, Pantograf gezeichnet von TN und Hobelmaschinen, welche von Bechler oder Tornos konzipiert sind, ergänzen die Haupttypen der Fräsmaschinen. Es ist möglich, die gebrauchten Fräsmaschinen in gutem Zustand auf dem Markt zu finden.