Robotechnick

Allgemein bezeichnet der Begriff Robotik oder Robotertechnik alle Techniken und Verfahren, die mit der Entwicklung von Robotern bzw. Automaten zusammenhängen. Mit... Mehr Informationen
Gebrauchte Werkzeugmaschinen Robotechnick
Allgemein bezeichnet der Begriff Robotik oder Robotertechnik alle Techniken und Verfahren, die mit der Entwicklung von Robotern bzw. Automaten zusammenhängen. Mit einem Industrieroboter lassen sich höchstkomplexe Bearbeitungs-, Behandlungs- (Anstrich usw.) und Montagearbeiten ausführen. ISO definiert die Industrierobotik als eine automatische Steuerung, als wieder programmierbar und als Mehrzweckgeber, der an drei oder mehr Achsen programmierbar ist. Die Robotiksysteme bieten den verschiedenen Industrieakteuren, die diese Systeme einsetzen, die Möglichkeit, ihre Produktivität insbesondere auf dem Niveau der anspruchsvollen Herstellungsstufen (wie z.B. schwierige Verformungen, für den Bediener gefährliche Umgebungen usw.) zu erhöhen. Tiefziehen, Schweißen und Anstreichen gehören zu den zahlreichen Anwendungen, die von Industrierobotern ausgeführt werden. Die Montage gehört ebenfalls zu den Aufgaben, die diesem Maschinentyp übertragen werden. Der Roboter wird u.a. in der Automobil- und in der Luftfahrtindustrie eingesetzt. Der Industrieroboter ist in der Tat ein industriezweignotwendiges Werkzeug. Hier ist es in der Lage, sich wiederholende Präzisionsarbeiten zu übernehmen, indem es einen sehr hohen Qualitätsgrad beibehält und seine große Modularität unter Beweis stellt. Die beiden Hauptbestandteile eines Industrieroboters sind seine Mechanik und seine Digitaltechnik. Erstere besteht aus einem aus mehreren Teilen zusammengesetzten Gelenkarm, der in den meisten Fällen einen Freiheitgrad von 6 hat, aus 3 Übersetzungsachsen und 3 weiteren Rotationsachsen besteht, um sich im Raum vollständig bewegen und „entfalten“ zu können. Letztere wird von einer Zentraleinheit gesteuert, deren Aufgabe es ist, die einzelnen Arbeitsgänge zu organisieren. Dabei werden die Rückläufe der elektronischen Servosteuerungen berücksichtigt. Die Firmen Stäubli, Bosch, Dürr, Comau, Cloos GmbH, Promot, Hyundai Robotics, Epson Robots, FANUC, Mitsubishi Electric, Yamaha Motor Company, Reis Robotics, Toshiba Machine, LUCAS France, Fuji Yusoki Robotics und ABB Robotics zählen zu den bedeutenden Herstellern von Roboter-Industriemaschinen. Um ein Qualitätsniveau anbieten zu können, das dem von Maschinen aus erster Hand nahe kommt, werden alle Gebrauchtausrüstungen vollständig überholt.